Home / Projekte / γ2 - DAC

γ2 - DAC

Der γ2 wurde von AMB entwickelt. Es handelt sich um einen kleinen aber trotzdem hochwertigen DAC mit dem Wolfson WM8741. Bemerkenswert ist auch die trotz der geringen Größe reichhaltige Ausstattung:

  • verschiedene Digital-Eingänge: USB, optisch und koaxial
  • Digitalausgänge: optisch und coaxial, geben dass am USB-Eingang anliegende Signal digital aus
  • umschaltbare Filtercharakteristik
  • zwei DACs: Wolfson WM8741 und Wolfson WM8501
  • Upsampling auf 192 kHz
  • Stromversorgung über USB oder externes Netzteil mit automatischer Umschaltung

Der γ2 ist sozusagen eine Erweiterung des γ1 um einen besseren DAC mit Upsampling, d.h. der γ1 wird auch benötigt. Ausführliche Infos zum Nachbau findet man bei AMB, weshalb ich hier nichts dazu schreiben will. Ich möchte nur darauf hinweisen, dass man schon genügend Erfahrung im Löten haben sollte. Gerade die beiden SMD-ICs auf der γ2-Platine haben einen sehr kleinen Abstand zwischen den einzelnen Anschlussbeinchen.

Der DAC ist für ein recht kleines Gehäuse gedacht, das nur ca. doppelt so groß wie eine Kreditkarte ist:

Man kann ihn aber natürlich auch in ein größeres Gehäuse einbauen:

Es kam ein Slimline-Gehäuse von Hifi2000 zum Einsatz. Die Stromversorgung übernimmt ein σ11, ebenfalls von AMB. Die Schalter und einige der Buchsen mussten mit Kabeln von der Platine weggeführt werden. Der Trafo ist eigentlich auch Overkill. Es sollte aber ein vergossener Trafo sein und die gab es nur ab 15VA.